Vielzahl von Chancen, wenn Sie sich weiterentwickeln wollen

Fachkräfte, die sich beruflich weiterentwickeln möchten, können bei Pictet neue Erfahrungen sammeln, ambitionierte Ziele verfolgen und neue Herausforderungen annehmen.

Pictet ist ein solides Unternehmen mit über 4300 Beschäftigten und weltweiter Präsenz, die ständig weiter ausgebaut wird. Karrieremöglichkeiten bestehen bei Pictet in der privaten und in der institutionellen Vermögensverwaltung, in damit verbundenen Geschäftsbereichen wie Handel, Fondsbetrieb und -administration, Informationstechnologie, Logistik und Finanzen und anderen.

Für viele unserer Mitarbeiter war der Einstieg bei Pictet ein Wendepunkt in ihrer Karriere. Wenn Sie sich beruflich weiterentwickeln wollen, ist Pictet vielleicht der richtige Ort für Sie.

Berufliche Mobilität

Bei Pictet fördern wir interne Mobilität. Diese führt nicht nur zu mehr Entwicklungsmöglichkeiten, sondern fördert auch den Wissensaustausch und die Zusammenarbeit in der Gruppe. Jedes Jahr werden Dutzende neue Stellen intern ausgeschrieben, bevor sie veröffentlicht werden.
 

„Wir wollen die Mobilität nicht nur in den Abteilungen und Geschäftsbereichen fördern, sondern auch unter unseren Geschäftsstellen weltweit. Es besteht kein Zweifel, dass dies auf lange Sicht Wert schafft.“

Nicolas Pictet Senior-Teilhaber

Mit 27 Niederlassungen in 17 Ländern weltweit gibt es für qualifizierte und flexible Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedenste Möglichkeiten, um internationale Erfahrung zu sammeln, sei es im Rahmen einer kurz- oder langfristigen Entsendung, einer permanenten Versetzung oder einer vorübergehenden Tätigkeit an einem anderen Standort.

Internationale Einsätze sind stets motivierend und anspruchsvoll und spiegeln die sich verändernden Geschäftsanforderungen und die globale Ausrichtung der Gruppe wider.

Einstellungsverfahren

Auswahl und Bewerbungsgespräch

Ihre Bewerbung wird von der Personalabteilung und den Verantwortlichen des jeweiligen Geschäftsbereichs geprüft. Wenn Sie in die engere Auswahl kommen, werden Sie eine Reihe von Bewerbungsgesprächen durchlaufen. Dabei können wir feststellen, ob Sie die geeignete Person für die zu besetzende Stelle sind. Ausserdem können auch Sie beurteilen, ob Pictet das richtige Unternehmen für Sie ist.

Erste Schritte

In den ersten Wochen bei Pictet nehmen Sie an einem eigens auf Ihren Geschäftsbereich ausgerichteten Einführungsprogramm teil. So erfahren Sie mehr über die Pictet-Gruppe und lernen Ihre neuen Kollegen und Kolleginnen und andere Mitarbeiter der Gruppe kennen.

Erfahrungsbericht

Interne Mobilität: eine Chance, sich neu zu definieren und neue Seiten an sich zu entdecken

Nach acht Jahren in der Compliance-Abteilung wechselte Thierry 2016 als Spezialist für operative Risiken und Compliance in die Personalabteilung. Hier erzählt er von seinem internen Arbeitsplatzwechsel und gibt einige wertvolle Ratschläge.

 Thierry Bagnoud  

 

Lernen und Neu-Erlernen durch interne Mobilität

Dank der internen Mobilität konnte ich mich beruflich verändern und neue Herausforderungen annehmen, ohne dabei mein bekanntes und sicheres Umfeld zu verlassen. Ich habe mir etwas Neues aufgebaut und Kontakte geknüpft, die mein internes Netzwerk bereichern. Am spannendsten finde ich das ständige Lernen und Neu-Erlernen. Auch darum bin ich schon seit 22 Jahren bei Pictet!

Weiterentwicklung durch Aneignen neuer Fertigkeiten

Mobilität geht Hand in Hand mit der Möglichkeit, neue Fertigkeiten zu erlernen. Als ich 2009 zur Compliance-Abteilung kam, machte ich ein Certificate of Advances Studies an der Universität Genf. Aufgrund der Doppelbelastung von Arbeit und Studium war das sehr anstrengend. Doch dank dieser Fortbildung verfüge ich nun über Grundlagen im Rechtsbereich und konnte mir in diesem Bereich ein Netzwerk aufbauen.

Wie interne Mobilität zum Erfolg wird:

- Seien Sie offen: Haben Sie eine „Das wird schon klappen“-Einstellung, rechnen Sie damit, viel zu lernen und seien Sie offen für neue Vorgehensweisen.

- Seien Sie mutig: Schieben Sie Bedenken über den Wechsel in einen neuen Bereich beiseite und nutzen Sie die neuen Gelegenheiten. Was nicht tötet, härtet ab.

- Seien Sie optimistisch: Gehen Sie mit der richtigen Einstellung an die Sache und geben Sie sich die erforderlichen Mittel an die Hand, um erfolgreich zu sein. Man weiss immer, was man hinter sich lässt, aber nie, was einen erwartet.

- Seien Sie dankbar: Sehen Sie die Mobilität als eine Gelegenheit, Neues zu lernen und Ihr Netzwerk auszubauen. Schätzen Sie sich glücklich, in einer Gruppe zu arbeiten, die es ihren Mitarbeitern ermöglicht, in verschiedenen Berufen zu arbeiten.