Paul-Alexander de Sousa

Paul-Alexander de Sousa
Telefonnummer
  • Tel. +41 58 323 4047
Eine Nachricht senden
Zur Person

Paul-Alexander de Sousa kam im Dezember 2018 als Global Head of Credit zu Pictet Wealth Management.

Bevor er zu Pictet stiess, arbeitete Paul-Alexander de Sousa bei Julius Bär in Zürich in der Funktion Managing Director, Senior-Berater für Kreditstrukturierung und Kapitalberatung. Davor war er als Senior Transactor bei Citi Private Bank (Switzerland) Ltd im Investment Finance Team tätig, wo er für UHNW-Kunden der Regionen Nahost, Türkei und Nordeuropa und das Global Family Office zuständig war. Paul-Alexander de Sousa war auch für Private-Equity-Finanzierung von Citi Private Bank und das strukturierte Kreditgeschäft der MENA-Region (Nahost und Nordafrika) bei HSBC Private Bank (Suisse) SA verantwortlich.

Nach seinem Wirtschaftswissenschafts- und Betriebswirtschaftsstudium begann Paul-Alexander de Sousa 1995 seine Laufbahn im Kreditbereich in der Rohstofffinanzierung bei Credit Lyonnais (Schweiz ) SA. Danach spezialisierte er sich bei BNP Paribas Group auf strukturierte Handelsfinanzierung mit Schwerpunkt Agrarrohstoffe.

Im Laufe der Jahre hat Paul-Alexander de Sousa sich eine weitreichende Erfahrung mit Kredit- und unkonventionellen Finanzierungsinstrumenten mit oder ohne Einfluss auf die Bilanz angeeignet, insbesondere im Zusammenhang mit Agrarrohstoffen, Einzeltiteln, Fonds, Hedgefonds, Private-Equity-Fonds, illiquiden Aktien, Schwellenländeraktien und Anleihen.

Paul-Alexander de Sousa

Zur Person

Paul-Alexander de Sousa kam im Dezember 2018 als Global Head of Credit zu Pictet Wealth Management.

Bevor er zu Pictet stiess, arbeitete Paul-Alexander de Sousa bei Julius Bär in Zürich in der Funktion Managing Director, Senior-Berater für Kreditstrukturierung und Kapitalberatung. Davor war er als Senior Transactor bei Citi Private Bank (Switzerland) Ltd im Investment Finance Team tätig, wo er für UHNW-Kunden der Regionen Nahost, Türkei und Nordeuropa und das Global Family Office zuständig war. Paul-Alexander de Sousa war auch für Private-Equity-Finanzierung von Citi Private Bank und das strukturierte Kreditgeschäft der MENA-Region (Nahost und Nordafrika) bei HSBC Private Bank (Suisse) SA verantwortlich.

Nach seinem Wirtschaftswissenschafts- und Betriebswirtschaftsstudium begann Paul-Alexander de Sousa 1995 seine Laufbahn im Kreditbereich in der Rohstofffinanzierung bei Credit Lyonnais (Schweiz ) SA. Danach spezialisierte er sich bei BNP Paribas Group auf strukturierte Handelsfinanzierung mit Schwerpunkt Agrarrohstoffe.

Im Laufe der Jahre hat Paul-Alexander de Sousa sich eine weitreichende Erfahrung mit Kredit- und unkonventionellen Finanzierungsinstrumenten mit oder ohne Einfluss auf die Bilanz angeeignet, insbesondere im Zusammenhang mit Agrarrohstoffen, Einzeltiteln, Fonds, Hedgefonds, Private-Equity-Fonds, illiquiden Aktien, Schwellenländeraktien und Anleihen.